illlitz auf Facebook

illlitz-Programm im Überblick

Liebe Kulturfreunde!

Liebe Kulturfreunde!

Der Kulturverein illlitz befindet sich zur Zeit im kreativen Winterschlaf. Ab 2017 starten wir wieder mit unserem gewohnt bunten Programm, von jazzig bis.......................

Wir freuen uns, sie bei einer der Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.


UNA NOCHE FLAMENCA

Freitag, 25.11.2016, 20.00 Uhr
Kunstforum Montafon, Kronengasse 6, 6780 Schruns

UNA NOCHE FLAMENCA
Flamenco & spanische Weine von der Bodega Anchel

Tanz: La Violetta und Silvia de la Frontera
Gesang: David el Gamba (Jerez de la Frontera)
Gitarre: Jairo Quintana Jimenez (Mexico)

„La Violetta“ und „Silvia de la Frontera“ treten mit dem Sänger David „El Gamba“ aus Andalusien bei Flamenco-Festivals auf.
Nach Schruns kommen sie mit dem Stargitarristen Jairo Quintana Jimenez aus Mexico.

Eintritt 12,- (ermäßigt 10,–)


Lesung

Samstag, 19.11.2016, 19.30 Uhr
Werner Salzgebers Dachboden, Alpilaweg 2, Tschagguns

Lesung
mit Sabine Schoder

Lesung mit Sabine Schoder aus ihrem Debütroman "Liebe ist was für Idioten. Wie mich."

Eine Liebesgeschichte, so echt, dass sie weh tut - und so berauschend, dass sie süchtig macht.
Optimistisch gesehen ist Vikis Leben eine Vollkatastrophe. Da kann man schon mal aus Frust ein paar Tüten zu viel rauchen. Da kann es auch passieren, dass man nach einem Konzert mit dem Sänger der Band im Bett landet, obwohl man den eigentlich total bescheuert findet.

Wirklich.
Kein großes Ding.
So was passiert.
Aber ausgerechnet ihr?
Nein!
Ganz.
Sicher.


Kindertheater „Die Scheuche“

Sonntag, 13.11.2016, 15.00 Uhr
St.Gallenkirch, Gemeindesaal

Kindertheater „Die Scheuche“
mit Theater Minimus Maximus aus Nenzing

Ein Hut, ein Stock, ein Frack und ein ACH so schöner Spitzenschal - und fertig ist die Vogelscheuche. Aber Monsieur le Coq und die Hühner lassen sich überhaupt nicht beeindrucken. Erst picken sie munter alle Körner auf, dann zerren sie am Frack, rupfen am Hut, hacken in den Stock und zupfen am Spitzenschal. Jetzt reicht es dem Bauern. Er greift nach dem Stock, um sie selbst zu verscheuchen, doch plötzlich - wie in einem Traum - finden alle Einzelteile der Scheuche zu ihren früheren Besitzern zurück. Ein Stück für Schauspiel und Figuren nach dem gleichnamigen Bildgedicht von Kurt Schwitters, Käte Steinitz und Theo van Doesburg.

Für Kinder ab 3 Jahren
Spiel: Johannes Rausch
Eintritt pro Nase: Euro 4,00


vollmond revival party

Freitag, 16.09.2016, 19.00 Uhr
St.Gallenkirch, aquarena

vollmond revival party
mit Wild Jam

WILD JAM mit Alex Sutter
von Cooljazz bis Hardrock
mit Alex Sutter; Vocals, Gitarre
Bernhard Klas; Saxes
Rolf Aberer; E-Baß
Gregley Nagy; Drum

Eine Band, die auf den Plus des Publikums hört.
Eine Stimme, die alle Hits singt, auch Ihr Lieblingslied. Und ein Muslikcocktail, der auch für den Abend speziell gemixt wird. Bluesig-cool, rockig-scharf, poppig-heiß, soul-sanft, swing-spritzig, latino-feurig…….


Jazz am Platz

Samstag, 23.07.2016, 20:15 Uhr
Taubengarten, Schruns

Jazz am Platz
Vorarlberg Jazz Collective (VJC)

Das Vorarlberg Jazz Collective besteht aus fünf jungen talentierten Musikern, die ihre Wurzeln in Vorarlberg haben und heute in Wien, Salzburg, Innsbruck und Vorarlberg ihren Lebensmittelpunkt führen. Ihr Handwerk erlernten die Musiker in verschiedenen Hochschulen,  Konservatorien im In- und Ausland, sowie bei renommierten Jazzmusikern. Somit bietet das Vorarlberg Jazz Collective ihren Musikern eine Plattform, um das Erlernte und das, was sie in einer Vielzahl von anderen Bands und Ensembles in Erfahrung gebracht haben zu forcieren und ihr Können auf ihrem jeweiligen Instrument unter Beweis zu stellen.
Gekonnt und leidenschaftlich interpretieren die Jazzmusiker  Standards und peppen zudem ihr Repertoire mit frischen Eigenkompositionen auf. Intensive Improvisationen und ein kreatives Zusammenspiel sind der Garant für den mitreißenden Sound dieses Ensembles.

Vorarlberg Jazz Collective (VJC):
Cenk Dogan, reeds
Lukas Morre, reeds
Benni Omerzell, piano
Dominik Neunteufel, bass
Martin Grabher, drums
 


Jazz am Platz

Samstag, 16.07.2016, 20:15 Uhr
Taubengarten, Schruns

Jazz am Platz
Die Zitternden Lippen


Der Name ist Programm: jazzige Evergreens und grooviger Blues mit einem Schuss Humor. Die Band aus Feldkirch steht für maßgeschneiderte Arrangements, gepaart mit einer gehörigen Portion Spielfreude. Die aktuelle CD » Elf is’ « richtet sich an Freunde des Big Band Sounds mit Hang zur Bastelei (Surprise, Surprise)! Es musizieren: Jack Ströher (Kapellmeister, Arrangeur, Sopransaxophon, Keyboard), Oswald Kessler (Altsaxophon), Bertold Bischof (Tenorsaxophon), Bobby Graf (Trompete, Flügelhorn), Rupert Tiefenthaler (Gittare), Johannes Schuricht (Bass), Thomas Fussenegger (Schlagzeug).


Vollmondkonzert Gauenstein

Samstag, 21.05.2016, 20.00 Uhr
Klostergarten Gauenstein

Vollmondkonzert Gauenstein
mit Nils Kercher

Nils Kercher  SUKU - Your Life Is Your Poem
Ein Klangmaler, Geschichtenerzähler und musikalischer Erfinder - all diese Eigenschaften besitzt der Bonner Sänger und Multiinstrumentalist Nils Kercher. Seine Schatzkarten, Vokabeln und Malwerkzeuge schöpft er aus den Traditionen Westafrikas genauso wie aus der introspektiven Imagination eines Arvo Pärt.
Zugleich lässt sich zu ihnen ausgelassen tanzen. Raum und Stille, Puls und Passion - für Nils Kercher wohnen sie als gute Nachbarn im Herzen seiner Musik.


Bouillabaisse

Samstag, 30.04.2016, 19.30 Uhr
Pfarrsaal Schruns

Bouillabaisse
ensemble 392


Benannt nach dem französischen Opernton A=392 Hertz setzt sich das Ensemble vorwiegend mit der französischen Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts auseinander. Da die französische Musik im 18. Jahrhundert immer stärker von seinem italienischen Gegenentwurf beeinflusst wurde, ist auch die Verbindung zwischen dem Goût Français und dem rivalisierenden Italienischen Geschmack ein wichtiges Thema der Ensemblearbeit. 2011 gegründet, gastiert das junge Ensemble seitdem regelmäßig auf renommierten Bühnen wie den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, im Händel-Haus Halle sowie dem Konzerthaus Berlin. Die einzigartige Besetzung aus Sopran, Traversflöte, Theorbe/Barockgitarre und Cembalo zeichnet das Ensemble aus. Immer auf der Suche nach neuen Klangfarben und Extravaganzen bleibt das Ensemble stehts am Puls der Zeit!


Clown Gabs

Sonntag, 24.01.2016, 14 - 17 Uhr
Gemeindesaal, St.Gallenkirch

Clown Gabs
Kinderfasching

Es ist eine ClownShow MittenDrin zum MitMachen und MitLachen, voller Spaß für Jung und Alt.

Kulturverein
Montafon